X-T10

Ein starkes Stück – Die spiegellose Systemkamera FUJIFILM X-T10

Konzept

Fotografieren in seiner schönsten Form und auf Profi-Niveau – das verspricht die neue spiegellose Systemkamera FUJIFILM X-T10. Die aktuellste Ergänzung zur renommierten FUJIFILM X-Serie überzeugt nicht nur durch ein Kameradesign in zeitloser Eleganz, sondern bietet darüber hinaus innovative Fotofunktionen in Hülle und Fülle. Die FUJIFILM X-T10 ermöglicht ambitionierten Fotografen durch mechanische Einstellräder und individuell belegbare Funktionstasten einerseits eine komplett manuelle Bedienung der Kamera. Andererseits optimiert die X-T10 im Vollautomatik-Modus die Einstellungen von ganz alleine, so dass sich der Fotograf vollständig auf das Motiv konzentrieren kann.

Design

Das Design der kompakten und leichten FUJIFILM X-T10 trägt alle Kennzeichen einer Kamera der X-Serie. Auf der Oberseite der Kamera befinden sich drei gerändelte Einstellräder aus Aluminium, mit denen sich ganz intuitiv die Werte von Blende und Verschlusszeit sowie der Aufnahmemodus einstellen lassen. Über einen separaten Schalter ist es zudem möglich, den vollautomatischen Advanced SR Modus einzustellen. In diesem Modus wählt die X-T10 automatisch die optimalen Einstellungen für die jeweilige Aufnahmesituation.

Technologie

Das neue Autofokus-System ergänzt das schnelle und präzise 49-Einzelpunkt-Autofokus-System mit den neuen Modi „Zone“ und „Weit/Verfolgung (C)“, bei denen eine größere Anzahl von 77 Autofokus-Punkten zur Verfügung steht. Damit können sich bewegende Objektive optimal erfasst werden. Im kontinuierlichen Autofokus-Modus (AF-C) wird das Objekt im Fokusbereich über den gesamten 77-Autofokus-Punkte-Bereich verfolgt. Dies ermöglicht es, den Fokus auf ein Objekt zu setzen, das sich vertikal, horizontal sowie vor und zurück bewegt.

Technische Details

Detaillierte Spezifikationen (PDF)